Andalusien bietet ein reichhaltiges Angebot an landschaftlicher Vielfalt. Die umtriebige Mittelmeerküste, mit beliebten Urlaubszielen wie Marbella oder Estepona. Die schöne Atlantikküste, die dank häufigem, starken Wind vom Massentourismus verschont geblieben ist. Die weißen Dörfer mit ihren verwinkelten Gässchen und maurischen Burgen. Mit der Sierra Nevada hat Andalusien den höchsten Berg des spanischen Festlandes, der zudem auch noch ein hervoragendes Skigebiet beherbergt. Mit der Sierra de Grazalema und der Sierra de Cazorla gibt es zwei ausgesprochen schöne Berglandschaft zum Wandern, Klettern, Canyoning uvm. In Almeria finden Sie eine groteske Wüstenlandschaft vor, die Sie aus praktisch allen Italo-Western wiedererkenn werden. Orte wie Ronda und Arcos wurden an senkrechten Abhängen gebaut. Und all diese Panoramen können Sie beim Ballonfahren in Andalusien bewundern.

Erkunden Sie mit uns die weißen Dörfer und ihre maurische Burgen. Genießen Sie den Blick vom Ballon auf die Sierra Nevada oder das Delta des Guadalquivir bei Sevilla. Besuchen Sie wie kein Zweiter die Alhambra in Granada und die Mesquita in Córdoba.

Ballonfahrt in Cordoba

Ballonfahren in Cordoba

Córdoba liegt zwar etwas ab von der üblichen Reiseroute, hat aber eine Menge zu bieten. Die Stadt war 500 Jahre in maurischer Hand und Christen, Muslime und Juden lebten in friedlicher Harmonie. Córdoba war zu dieser Zeit eine der bedeutendsten Städte der bekannten Welt. Das berühmteste Zeugnis aus dieser Zeit ist sicherlich die Mesquita (Moschee). Auf 23.000 m² befinden sich 856 Säulen mit übereinanderliegenden Hufeisenbögen. Die Mesquita ist eine der größten Andachtsstätten der Welt.

Da Córdoba keinen nennenswerten Flughafen besitzt, kann die Stadt mit einer Ballonfahrt direkt überflogen werden.

In Granada steht die Alhambra. Seit 1984 Weltkulturerbe. Sie gilt als eines der schönsten Zeugnisse des maurischen Stils in der islamischen Kunst. Auf 18.000 m² befinden sich die verschiedensten Paläste, Sommerresidenzen, üppige und verspielte Gartenanlagen mit vielen Springbrunnen.

Ballonfahrt über Alhambra in Andalusien Granada

Ballonfahren in Granada

Wer nach Granada fährt, kommt an der Alhambra nicht vorbei, aber kein Tourist kann sich die Alhambra von oben ansehen. Keiner? Sie schon! Dank Ballonfahren in Spanien!

Granada ist einer der faszinierendsten Orte Andalusiens. Gleich neben dem höchsten Gebirge des spanischen Festlandes, der Sierra Nevada gelegen, bietet die Stadt ein reichhaltiges kulturelles Erbe. Granada stand 800 Jahre unter der Herrschaft der Mauren. Deren bedeutendstes Erbe in Granada ist ohne Frage das Weltkulturerbe Alhambra. Prunkvolle Paläste, Moscheen und Gärten, soweit das Auge reicht. Die Alhambra wird am Tag von 2000 Touristen besucht, aber niemand kann die Alhambra so sehen, wie Sie sie sehen können – mit einer Ballonfahrt.

Erkunden Sie Granada und die Alhambra aus der Luft mit einer Ballonfahrt. Wer sich sattgesehen hat, und wir bezweifeln, dass das jemand tut, dreht sich einfach um und betrachtet Spaniens höchstes Gebirge, die Sierra Nevada. Nevada heißt verschneit und daher ist die Sierra Nevada auch ein hervorragendes Skigebiet.